„2 Jahre Reiseabenteuer am Polarkreis“ – die neue Reportage am 09.03.20 in Bonn

Am Montag, den 09.03.20, präsentieren wir Ihnen die nächste „Reise im Kinosessel“ in Bonn. Ab 20.00 Uhr zeigen wir Ihnen die neue Live-Reportage auf der großen Leinwand des Kinopolis Bad Godesberg:

EUROPAS HOHER NORDEN – 2 Jahre Reiseabenteuer am Polarkreis
ISLAND | NORWEGEN | SCHWEDEN | FINNLAND

Einfach alles hinter sich lassen, losreisen, durchatmen und die große Freiheit spüren. Mit ihrem eigens für den langen Trip adaptierten Camper, ihrer „rollenden Almhütte“, machen sich die bekannten Reisefotografen und Filmemacher Petra & Gerhard Zwerger-Schoner auf, die riesige Polarregion unseres Kontinents zu erkunden!
Während ihrer monatelangen Reisen durchqueren die beiden atemberaubende Landschaften, und begeben sich auf eine besondere Suche. Was braucht es, um in unserer hochtechnisierten Gesellschaft wahre Zufriedenheit zu finden? Fündig werden Petra und Gerhard in den dünn besiedelten Gebieten der nördlichen Polarregion. „Dort, wo die Menschen in einer Balance zwischen den Errungenschaften des 21. Jahrhunderts und einer tiefen Verbindung mit der Natur leben, haben wir die leuchtendsten Augen gesehen,“ berichten die Weltenbummler.
Unterwegs leben die beiden bei Iisaki dem Sami-Nomaden, sind in Schweden zu Gast bei Lotti, der Huskyzüchterin, besuchen Sina, die junge Islandpferdetrainerin. Sie treffen Elling, den „Fischkopf-Millionär“ Norwegens und staunen über Eric, den bekanntesten Mechaniker Islands, der als erster Mensch mit einem Geländefahrzeug zum Südpol gefahren ist.
Auf ihrer Suche nach neuen Horizonten, Abenteuern und natürlich großartigen Bildern, begegnen sie Aussteigern und Abenteurern, sitzen am Lagerfeuer, steigen auf Berge, wandern durch Täler und entlang unberührter Küsten. Sie wärmen sich in der Morgensonne am dampfenden Fluss, liegen rücklings im Gras, lassen sich von farbigem Herbstlaub berieseln – und von frischem Schnee, berauscht vom Tanz der mystischen Nordlichter am Nachthimmel. Und sie zeigen, wie man in die stabilste Währung investiert, die es gibt: das eigene Glück!
Gewandt in der hohen Kunst des Geschichtenerzählens, berichten die renommierten Reisejournalisten Petra & Gerhard Zwerger-Schoner – live auf der Bühne – von ihren Begegnungen und Erlebnissen im hohen Norden Europas. Gestützt von meisterhafter Fotografie und imposanten Filmszenen in brillanter 4K Qualität, haucht ihre natürliche, frische Art zu erzählen ihren preisgekrönten Bildern pures Leben ein.

Eintrittskarten erhalten Sie u.a. bei allen BONNTICKET-Vorverkaufsstellen … und natürlich direkt bei uns!

Travestie der Extraklasse – „Ham & Egg“ starten in den März….

Das wohl beste Travestie-Comedy-Duo Deutschlands wird in den nächsten Wochen auch wieder viel „Glitzer und Farbe“ in unser Programm bringen!
Wir freuen uns, Ihnen im März drei Gastspiele von „Ham & Egg“ präsentieren zu dürfen!

Erleben Sie die tolle Live-Show – es lohnt sich!

Hier die Tour-Daten:
06.03.20 Gesamtschule Much
07.03.20 Helenensaal Sinzig
27.03.20 Stadthalle Linz
08.05.20 Stadthalle Boppard
16.05.20 Mittelrheinhalle Andernach

Eintrittskarten bekommen Sie natürlich direkt über unsere Homepage und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen!

Wir freuen uns auf Sie!

„Europas hoher Norden“ am 09.03. im Kinopolis Bad Godesberg

Am 09.03.20 präsentieren wir Ihnen die neue Live-Reportage „Europas hoher Norden – 2 Jahre Abenteuer am Polarkreis“ auf der großen Kinoleinwand in Bonn.
Die Film- & Fotoshow von Petra & Gerhard Zwerger-Schoner beginnt um 20.00 Uhr im Kinopolis Bad Godesberg (Moltkestr. 7-9).

Eintrittskarten bekommen Sie im Vorverkauf direkt bei uns sowie bei BONNTICKET und allen bekannten Vorverkaufsstellen!

Einfach alles hinter sich lassen, losreisen, durchatmen und die große Freiheit spüren. Mit ihrem eigens für den langen Trip adaptierten Camper, ihrer „rollenden Almhütte“, machen sich die bekannten Reisefotografen und Filmemacher Petra & Gerhard Zwerger-Schoner auf, die riesige Polarregion unseres Kontinents zu erkunden!
Während ihrer monatelangen Reisen durchqueren die beiden atemberaubende Landschaften, und begeben sich auf eine besondere Suche. Was braucht es, um in unserer hochtechnisierten Gesellschaft wahre Zufriedenheit zu finden? Fündig werden Petra und Gerhard in den dünn besiedelten Gebieten der nördlichen Polarregion. „Dort, wo die Menschen in einer Balance zwischen den Errungenschaften des 21. Jahrhunderts und einer tiefen Verbindung mit der Natur leben, haben wir die leuchtendsten Augen gesehen,“ berichten die Weltenbummler.
Unterwegs leben die beiden bei Iisaki dem Sami-Nomaden, sind in Schweden zu Gast bei Lotti, der Huskyzüchterin, besuchen Sina, die junge Islandpferdetrainerin. Sie treffen Elling, den „Fischkopf-Millionär“ Norwegens und staunen über Eric, den bekanntesten Mechaniker Islands, der als erster Mensch mit einem Geländefahrzeug zum Südpol gefahren ist.
Auf ihrer Suche nach neuen Horizonten, Abenteuern und natürlich großartigen Bildern, begegnen sie Aussteigern und Abenteurern, sitzen am Lagerfeuer, steigen auf Berge, wandern durch Täler und entlang unberührter Küsten. Sie wärmen sich in der Morgensonne am dampfenden Fluss, liegen rücklings im Gras, lassen sich von farbigem Herbstlaub berieseln – und von frischem Schnee, berauscht vom Tanz der mystischen Nordlichter am Nachthimmel. Und sie zeigen, wie man in die stabilste Währung investiert, die es gibt: das eigene Glück!

DANKE für eine tolle Session!

Unser Team war in der diesjährigen Karnevals-Session wieder für die führenden Veranstalter, Karnevalsgesellschaften, Brauhäuser und Event-Locations aktiv.

Wir danken allen Beteiligten für das entgegengebrachte Vertrauen und freuen uns schon jetzt auf die nächste Session.

Trailer zur „Thailand“-Reportage – 16.03. in Koblenz

Am 16.03.20 findet die nächste „Reise im Kinosessel“ im Kinopolis Koblenz statt. Ab 20.00 Uhr präsentieren wir Ihnen eine besondere „Thailand“-Reportage von Dirk Bleyer.

Thailand besticht mit einer immensen Vielfalt: die Megacity Bangkok, wo Tradition und Moderne aufeinanderprallen. Traumstrände, pittoreske Tempel und Pagoden. Auch abseits gängiger Touristenziele warten unzählige Highlights.

Wer wüsste das besser als der National-Geographic-Fotograf Dirk Bleyer? Mit seiner Gattin und Kollegin Aneta bereist er die Region seit über 20 Jahren. In der neuen Show entführen brillante Foto- und Filmsequenzen zu Lande, zu Wasser und aus der Luft nebst Live-Vortrag in ein magisches Land. Fernweh garantiert!

„Schottland“ am 01.03.20 im Kinopolis Main-Taunus

Die nächste „Reise im Kinosessel“ in Sulzbach / Frankfurt führt am 01.03.20 (Sonntag) in das faszinierende SCHOTTLAND.

Der Fotograf Gereon Roemer präsentiert ab 10.30 Uhr auf der großen Leinwand des Kinopolis Main-Taunus seine Film- & Fotoshow „Schottland – Ruf der Freiheit“.

Schottland – das ist mehr als nur der Name eines Landes im Norden Großbritanniens. Schottland beschreibt ein Lebensgefühl, es steht für Freiheitskampf, Naturverbundenheit und Gastfreundschaft. Die spannende Geschichte und die einzigartige Landschaft, das sind die Elemente, die das Leben in Schottland prägen. Wie in kaum einem anderen Land Europas liegen Tradition und Moderne so nah beieinander, ist die Geschichte im Alltag so intensiv zu spüren. Sechs Monate lang war Gereon Roemer dem Mythos Schottland mit der Kamera auf der Spur. Auch in seiner neuen Live-Reportage sind die faszinierenden Landschaften ein Schwerpunkt des Naturfotografen. Für seine Aufnahmen durchquert er das größte Moor Europas, besteigt den höchsten Berg Großbritanniens und paddelt im Kajak von der West- zur Ostküste Schottlands. Abseits von Dudelsack, Whisky und Kilt trifft er auf skurrile Typen, denen das Land genug Raum für ihr ausgefallenes Leben bietet. Auf den abgelegenen Shetlandinseln erlebt er mitten im Winter ein mystisches Feuer-Festival, dessen Ursprung in der Zeit der Wikinger liegt. Präsentiert wird diese Live-Reportage mit modernster HDAV-Technik, so erwartet Sie zu jedem Anlass ein unvergessliches Erlebnis in technischer Perfektion.

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und direkt bei uns:

Schottland- Ruf der Freiheit