„Jürgen B. Hausmann“ in Wesseling und Linz ausverkauft!

Die beiden Vorpremieren des neuen Programmes „Jung, wat biste jroß jeworden“ von Jürgen B. Hausmann am 27.09.2019 in Wesseling und am 28.09.2019 in Linz/Rhein sind ausverkauft.

Aber keine Sorge – wir haben noch weitere Gastspiele des beliebten Kabarettisten im Angebot, so z.B.

– 15.11.2019 Stadthalle Bonn – Bad Godesberg
– 21.03.2020 Rheinhalle Remagen
– 25.09.2020 Mittelrheinhalle Andernach
– 30.10.2020 Jungholzhalle Meckenheim

Eintrittskarten erhalten Sie u.a. bei BONNTICKET, CTS Eventim, Das Kartenhaus und allen bekannten Vorverkaufsstellen!

Wir freuen uns auf Sie!

Nur noch 6 Monate….

Der Countdown bis Weihnachten läuft…. nur noch 6 Monate! 🙂

Passend dazu möchten wir kurz auf die folgenden Veranstaltungen empfehlen, um Sie in „Weihnachtsstimmung“ zu bringen:

30.11.2019 | Kindertheater „Der kleine Vampir“ | Stadthalle Linz
14.12.2019 | Springmaus-Improvisationstheater | Stadthalle Linz
15.12.2019 | Springmaus-Improvisationstheater | Mittelrheinhalle Andernach

Eintrittskarten erhalten Sie im Vorverkauf natürlich direkt über unsere Homepage und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

NEU im Vorverkauf: Dave Davis kommt am 13.03.2020 nach Wesseling

Dave Davis „GENIAL VERRÜCKT! Nichts reimt sich auf Mensch.“

Der Mensch: Genial und verrückt zugleich.
Wir Menschen sind in der Lage uns selbst auf den Mond zu schießen, aber gleichzeitig rasiert sich unsere Spezies die Augenbrauen ab, nur um sie wieder anzumalen.
Wir glauben der Wissenschaft blind, dass es Atome gibt, können aber an keiner Wand mit dem Hinweis „Frisch gestrichen!“ vorbeigehen, ohne dies mit einem Fingerstreich geprüft zu haben.
Oder ganz persönlich gefragt: Wissen Sie, warum Sie so sind, wie Sie sind und ob Sie Ihrem heutigen Ich unverbesserlich ausgeliefert sind? Finden Sie Ihre Antworten in Dave Davis` fünftem Soloprogramm-Streich „GENIAL VERRÜCKT!“. Davis interagiert in verblüffender Spontaneität mit seinem Publikum und lässt Sie in gewieftem Wort und geschmeidigem Gesang Ihre Einzigartigkeit entdecken.
Denn nichts reimt sich auf Mensch!

Dave Davis gastiert am 13.03.2020 im Rheinforum Wesseling – Eintrittskarten erhalten Sie u.a. über BONNTICKET, KÖLNTICKET und natürlich auch direkt bei uns:

Dave Davis: „Genial verrückt! Nichts reimt sich auf Mensch“

„400 Jahre Beikircher“ in Linz und Bad Neuenahr

Wissen Sie was 1619 war? Da hat ein Brüsseler Bildhauer dat Männeken Piss gemeißelt, seit der Zeit DAS Symbol für Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung. Und für Kleinkunst, die so heißt, weil dat Dingen vom Männeken ziemlich klein geraten ist.

Das ist nun 4oo Jahre her und ebenso seit 4oo Jahren, wenn auch nur gefühlten, bin ich als Kleinkünstler unterwegs.
Aus dieser langen Reihe von Jahren komme ich Ihnen mit dem ein oder anderen zu Ihrem Vergnügen: was es so mit der rheinischen Relativverschränkung auf sich hat
(da kommen auch hartgesottene Lateiner ins Stottern!), wie das mit dem Ei ist, wenn man es durch die deutschen Sprachlandschaften kullern lässt und was das rheinische Alibi ist (ein Mitschnitt aus der Wirklichkeit übrigens).

Dazu kommen staunenswerte Wahrheiten ans Licht: was denn das Niesen mit Sex zu tun haben soll, wie musikalisch Sprache sein kann, wenn man kein Wort versteht und es ist dennoch deutsch und wie der Rheinländer sich stundenlang über nix (im wahrsten Sinne des Wortes: N-I-X!) bestens unterhalten kann.

Vielleicht kommt die Frau Walterscheidt auch zu Worte, sie konnte ja die schwersten Themen auf die rheinische leichte Schulter nehmen, kurz: Dialekte, Rheinisch, e bißje Züscholorie und viel Witz.

Beikircher eben wie man ihn mag (und mochte), quasi Conférencen aus dem Kleinhirn.

Wir präsentieren Konrad Beikircher 25.10.2019 in der Stadthalle Linz und am 29.10.2019 im Theatersaal des Augustinum Bad Neuenahr.

Eintrittskarten erhalten Sie direkt über unsere Homepage und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

TV-Tipp zu Pfingsten: Jürgen B. Hausmann im WDR-Fernsehen

WDR Fernsehen, Pfingstmontag, 10. Juni 2019, 21.45 – 22.45 Uhr

Jürgen B. Hausmann – „Frühling, Flanzen, Feiertare“

„Kabarett direkt von vor der Haustür“ ist schon seit rund zwanzig Jahren die Sache des ehemaligen Latein-, Griechisch- und Geschichtslehrers Jürgen Beckers alias Jürgen B. Hausmann aus Alsdorf bei Aachen. Mit großem Erfolg begeistert er schon lange nicht nur die Ureinwohner westlich des Rheins, sondern auch die in ferneren Regionen Deutschlands.

Mit seinem neuen Bühnenprogramm „Frühling, Flanzen, Feiertare“ setzt Jürgen Beckers sich nicht nur von der gängigen Rechtschreibung ab, sondern auch von der landläufigen Vorstellung, dass früher alles besser gewesen sei. Mit großem Wortwitz beschreibt er den psychischen Druck, den die Waschmittelwerbung der Vergangenheit auf die Hausfrau beim Frühjahrsputz ausüben konnte.

Sein Bühnenprogramm wurde erstmals im Großen Sendesaal des Westdeutschen Rundfunk in Köln aufgezeichnet. Sein musikalischer Begleiter war Harald Claßen.
Die Einrichtung für die Bühne übernahm Claus Schmitz. Die Fernsehregie hatte Susanne Goldberg.
Redaktion: Klaus Michael Heinz

Fotograf des Fotos: © Guido Schröder

Am 15.11.2019 gastiert Jürgen B. Hausmann mit seinem neuen Programm in der Stadthalle Bonn – Bad Godesberg; der Vorverkauf läuft!

Die heutige „Mallorca“-Reportage in Bonn muss leider kurzfristig abgesagt werden!

Die heutige Mallorca-Reportage muss leider kurzfristig abgesagt werden!

Der Fotograf ist aufgrund eines „allergischen Schocks“ ins Krankenhaus gekommen. Wir wünschen ihm gute Besserung!!!

Alle erworbenen Eintrittskarten können an den jeweiligen Vorverkaufsstellen, wo diese gekauft worden sind, umgetauscht werden. Alternativ können Sie sich eine Live-Reportage in der kommenden Saison aussuchen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Jürgen B. Hausmann – das neue Jubiläumsprogramm „Jung, wat biste jroß jeworden“ am 15.11.2019 in Bonn

Seit 20 Jahren begeistert Jürgen B. Hausmann nun schon mit seinem wunderbaren Kabarett „direkt von vor der Haustür“. Das möchte der Kabarettist natürlich auch mit dem Publikum feiern – mit seinem Jubiläumsprogramm „Jung, wat biste jroß jeworden!“.

Herrlich überdreht und doch wie aus dem Leben gegriffen – Hausmann hat seine Beobachtungen und Erfahrungen wieder einmal in urkomische Anekdoten verpackt. Sein Kabarett entspringt direkt den Wohnzimmern, Vereinsheimen und Hobbymärkten unseres Landes, seine Figuren stammen aus der Familie, von nebenan oder laufen ihm zufällig über den Weg. Und die Reaktionen im Publikum offenbaren, dass sich wohl der ein oder andere wiedererkennt …

Gerade darin liegt die große Stärke von Jürgen B. Hausmann. Denn dank seiner ausgezeichneten Beobachtungsgabe und seines Gespürs für Komik verwandelt der Kabarettist alltägliche Situationen und Menschen wie Du und ich in treffsichere, amüsante Geschichten und echte Originale. Oder verarbeitet sie in seinen herrlichen Gesangsnummern, bei denen ihn sein langjähriger musikalischer Partner Harald Claßen unterstützt.

Am 15.11.19 präsentieren wir Jürgen B. Hausmann in der Stadthalle Bad Godesberg.

Eintrittskarten erhalten Sie im Vorverkauf bei BONNTICKET und allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Wir freuen uns auf Sie!

Kindertheater am 30.11.2019 in der Stadthalle Linz

Am Samstag, den 30.11.19, gastiert das „Theater auf Tour“ wieder in der Bunten Stadt am Rhein.
Ab 15.00 Uhr können alle kleinen & großen Besucher das Kindertheater „Der kleine Vampir feiert Weihnachten“ auf der Bühne der Stadthalle Linz erleben.

Anton liest wahnsinnig gerne Gruselgeschichten. Besonders Vampire haben es ihm angetan und eines Nachts begegnet ihm tatsächlich ein leibhaftiger Vampir: Rüdiger. Doch der kleine Vampir ist gar nicht so schrecklich wie er sein sollte, denn er ist erst 146 Jahre alt und hat deswegen noch keinen Blutdurst. Die beiden ungleichen Jungen freunden sich sofort an. Auch Rüdigers Vampirschwester Anna mag Anton sofort und so sind die drei Freunde nicht mehr zu trennen. Doch da sie aus verschiedenen Welten kommen, die sich eigentlich gegen-seitig gar nicht mögen, müssen sie ihre Freundschaft vor ihren Familien geheim halten. Das stellt sich als ganz schön schwierig heraus und bringt die beiden immer wieder in heikle Situationen.

Verrückt, was so alles passieren kann, wenn sich ein junger Vampir und ein Menschenjunge anfreunden. Davon erzählt diese spannend-schaurig schöne Weihnachtsgeschichte von THEATER auf Tour, die genau die richtige Portion Weihnachten, Grusel und Humor verspricht.

Eintrittskarten für 6,- € pro Person gibt es ab sofort direkt bei uns:

Theater auf Tour: Der kleine Vampir feiert Weihnachten