„Reise im Kinossessel“ am 23.04.2018 nach THAILAND

Der Frühling ist im Rheinland angekommen und die nächsten Tagen versprechen viel Sonnenschein….

Am Montag, den 23.04.18, reisen Sie mir Ihnen auf der großen Kinoleinwand in Bonn nach „Thailand“. Der National Geographic-Fotograf Dirk Bleyer präsentiert Ihnen ab 20.00 Uhr im Kinopolis Bad Godesberg seine neue Film- & Fotoshow über das „Land des Lächelns“.

Thailand stellt uns vor die Qual der Wahl: Verweilen oder gleich weiterziehen? Wohl dem, der sich beides gönnt. Denn das Königreich besticht mit einer Vielfalt, die ihresgleichen sucht.

Da wäre die Megacity Bangkok, wo Tradition und Moderne zwischen stolzen Palästen, quirligen Gassen und schwimmenden Garküchen aufeinanderprallen. Das südliche Inselreich mit den Traumstränden und steilen Kalksteinfelsen im türkisblauen Meer. Pittoreske Tempel und Pagoden im Landesinneren. Auch abseits gängiger Touristenziele warten unzählige Superlative.

In der neuen Multivisionsshow entführen brillante Foto- und Filmsequenzen, aufgenommen zu Lande, zu Wasser und aus der Luft, begleitet von Dirk Bleyers Live-Kommentar, in ein magisches Land.

Thailand

Ein „Feuerwerk der Travestie“ mit „Ham & Egg“ am 13.04. im Stadttheater Rheinbach

„Ham & Egg“, das vielleicht beste Travestie-Comedy-Duo Deutschlands, ist am 13.04.2018 (Freitag) im Stadttheater Rheinbach zu Gast. Ab 20.00 Uhr verwandelt sich die Stadttheater in einen wahren Showpalast…

„Ham & Egg“ präsentieren mit „Sahnestücke Deluxe“ einmal mehr noch nie dagewesene Kostüme gepaart mit herrlichen Sketchen und Conferencen, einer aufwendigen Lichtshow, viel Publikumsnähe und einer rührenden Mischung aus Selbstironie und Bescheidenheit, die auf Deutschlands Bühnen ihresgleichen sucht.

Sichern Sie sich Ihre Eintrittskarten – die Abendkasse öffnet am Freitag im Stadttheater ab 19.00 Uhr.

„Kölsches Mitsingkonzert“ mit Björn Heuser in der Bunten Stadt am Rhein

Nach dem ganz besonderen Weihnachtskonzert im letzten Jahr kann sich die Bunte Stadt am Rhein auf ein weiteres Mitsingkonzert mit Björn Heuser freuen.

Am 08.05.2018 (Dienstag) stimmt der Kölner Musiker zum Gesang in der Stadthalle Linz (Strohgasse) an – es darf gesungen, geschunkelt und gelacht werden.

Kölsche Mitsingkonzerte erleben zurzeit Hochkonjunktur! Selten wurde so gerne und häufig gemeinsam gesungen wie heute. Kölsche Hits und gute Songs gibt es genug dazu.

Björn Heuser ist einer der fleißigsten kölschen Musiker und Liedermacher – seine Mitsingkonzerte, zum Beispiel jeden Freitag im Kölner Brauhaus Gaffel am Dom, sind inzwischen fast schon Kult. Hunderte Menschen pilgern allwöchentlich zu den Konzerten und singen was das Zeug hält. Nur begleitet mit einer Gitarre stimmt Heuser die größten Hits der Bläck Fööss, Höhner und vielen anderen Bands an – und die Masse singt mit!

Singen Sie mit… Eintrittskarten erhalten Sie direkt bei uns:

Björn Heuser – Kölsches Mitsingkonzert

Trailer zu „Sun-Trip – mit dem Solar-Tandem nach Kasachstan“; am 09.04.18 in Bonn

Der Trailer macht doch schon richtig Lust auf die Live-Reportage am kommenden Montag!

Ab 20.00 Uhr zeigen Anita Burgholzer & Andreas Hübl ihren neuen Vortrag „SUN-TRIP – mit dem Solar-Tandem nach Kasachstan“ im Kinopolis Bonn – Bad Godesberg (Moltkestr. 7-9; 53173 Bonn). Erleben Sie das besondere Abenteuer auf der großen Kinoleinwand.

Eintrittskarten erhalten Sie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, über unsere Homepage und am Montag ab 19.00 Uhr an der Abendkasse!

Wir freuen uns auf Sie!

„Weltreise mit dem Fahrrad“ – „Rückenwind“ in Sulzbach / Frankfurt und Koblenz

Unsere Vortragsreihe „das-kaleidoskop [lebendig-bunter Bilderfolge]“ hat eine ganz besondere Reportage im Angebot: „RÜCKENWIND“

Raus aus der Tretmühle und rauf auf den Drahtesel,

sagten sich die Steyrer Anita Burgholzer und Andreas Hübl im Mai 2010, als sie sich ihren lange gehegten Lebenstraum erfüllten und den weichen Bürosessel gegen einen harten Fahrradsattel eintauschten. Die Jobs wurden gekündigt, ihre Wohnung aufgelöst, das Auto verkauft.
Wie fühlt es sich an, wenn man sich von seiner vertrauten Heimat langsam entfernt und einlässt auf das ungewisse Abenteuer? Was geht einem durch den Kopf, wenn man auf 4.000 Meter nachts vom Sturm überrascht wird oder in den „gefährlichsten“ Ländern der Welt Getränke, Früchte oder sogar ein Dach über dem Kopf angeboten bekommt? Wenn man auf engen Straßen von rücksichtslosen LKW-Fahrern fast in den Straßengraben gedrängt wird und im Gegensatz dazu auf den einsamsten Pisten der Welt nur den weiten, blauen Horizont vor Augen hat?
In ihrer mitreißenden HDAV Reportage erzählen Burgholzer und Hübl von ihrem intensiven, einfachen Leben im Sattel, in dem sie 35 Länder auf drei Kontinenten besucht und knapp 36.500 km zurückgelegt haben. Persönlich und ungeschminkt gewähren sie dem Besucher einen tiefen Einblick in den Alltag eines „ganz gewöhnlichen“ Reiseradler-Paars, geprägt von Höhen und Tiefen, körperlichen und mentalen Herausforderungen, Beziehungsproben und einzigartigen Begegnungen mit fremden Kulturen, Menschen und großen Naturlandschaften.
Rückenwind – eine epische Reise, in der nicht Tempo und Leistung bestimmend sind. Eine Reise, die vor Augen führt, wie wenig man zum persönlichen Glück benötigt und dass die Menschen trotz aller Gegensätze, verschiedener Kulturen und Wertvorstellungen viel mehr verbindet als wir denken.

Erleben Sie die beiden Abenteurer LIVE – am 15.04.18 im Kinopolis Main-Taunus (Sulzbach bei Frankfurt) und am 16.04.18 im Kinopolis Koblenz!