„Setzen sechs“ heißt es im Schulzentrum Much – Martin Schopps kommt am 15.05.2020 mit seinem Kabarett-Programm

Wo kann man einen Lehrer mit seinem Programm besser präsentieren als in einer Schulaula!

Am 15.05.2020 präsentieren wir den Kabarettisten (& Lehrer) Martin Schopps mit seinem Bühnenprogramm „Tafeldienst“ im Schulzentrum Much.

„Setzen sechs!“ Wenn Martin Schopps das Klassenbuch öffnet und den „Tafeldienst“ einteilt, bleibt kein Auge trocken. Ob Merksatz, Dreisatz oder Satzbau, als Lehrer für Deutsch und Sport und Vater zweier schulpflichtiger Kinder, weiß Lehrer Schopps wovon er spricht. Nämlich von dem ganz normalen Wahnsinn an Deutschlands Lehranstalten – im Klassenraum, Lehrerzimmer und auf dem Pausenhof.

Erziehungsberechtigte in geistiger Quarantäne beim Elternsprechtag, Schüler mit Lernallergie oder weichgespülte Kollegen im pädagogischen Kuschelmodus. Pointenreich, mit ungeheurem Sprachwitz und immer auf den Punkt – so ist der „Tafeldienst“ mit Martin Schopps. Schwamm drüber war gestern!

Die Zuschauer können sich auf eine One-Man-Live-Show mit grammatikalischen Tiefschlägen, überraschendem Halbwissen und hoher Zwerchfellbelastung freuen. Kurz: Intelligente Comedy mit hohem Tiefgang.

Eintrittskarten erhalten Sie ab sofort direkt bei uns:

Martin Schopps: Tafeldienst – Schwamm drüber war gestern